Begrüßung
1897
100 Jahre
Das Gremium
Mitgliedschaft
Wanderplan
nächste Wanderung
Glühweinwanderung
Sonnwendfeier
Junge Familien
Mittwochstour
Tag des Baumes
Ferienprogramm
Pflegemassnahmen
Naturschutzpreis
Wunnenstein
 
 
www.das-bottwartal.de
www.das-bottwartal.de
 
 
 
 
 

Aktivitäten September 2018

   

Wanderplanbesprechung am 27. September 2018

Liebe Freunde und Mitglieder des schwäbischen Albvereins,

Wir möchten Euch für
 
Donnerstag, den 27. September 2018 um 19 Uhr in die Schule Hof und Lembach

zu unserer Wanderplanbesprechung einladen.

Wir wenden uns heute an Euch mit der Bitte, uns bei der Gestaltung des Wanderplans 2019 zu unterstützen. Wir treffen uns in gemütlicher Runde zu einem Vesper und Getränk, um dabei den Wanderplan mit Leben zu füllen. Ein vielseitiges Wanderprogramm 2019 kann es nur mit Eurer Unterstützung geben. Auf  Euer Kommen freuen wir uns.

Um besser planen zu können wäre es schön, wenn Ihr uns eine kurze Mail schickt oder anruft.
Gudrun Flaisch Tel.: 07148-7444, gudrunflaisch@gmx.de

Mit den besten Wandergrüßen
Das Gremium

Anmeldung und Info

Gudrun Flaisch Tel.: 07148-7444, gudrunflaisch@gmx.de

Treffpunkt

19 Uhr in die Schule Hof und Lembach

Mittwochswanderung am 26. September 2018

Unsere nächste Mittwochswanderung findet am 26. September 2018 statt. Zuerst geht es in Fahrgemeinschaften zum Wanderparkplatz „Zigeunerfohrle. Diesen erreichen wir über Etzlenswenden, an der Klinik Löwenstein vorbei und auf der B 39 nach Lichtenstern zum Wanderparkplatz (ca. 27 km).

Wir wandern auf guten Waldwegen, meistens im Schatten der Bäume. Der 305 m hohe Ammertsberg ist unser Ziel, wo sich eine Schutzhütte mit Sitzgelegenheit für eine kleine Pause befindet. Von dort hat man einen fantastischen Blick auf den Breitenauer See und die Umgebung, die nicht umsonst PARADIES heißt. Auf dem Rückweg zum Parkplatz geht es immer am Waldrand entlang, stets mit Ausblick auf den See.
Eine Einkehr ist vorgesehen, wahrscheinlich in der Gaststätte Hohly in Löwenstein.

Zu dieser Wanderung laden wir herzlich ein. Auch Gäste sind willkommen. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder kostenlos.

Wanderzeit

ca. 2 Stunden

Wanderführer

Gertrud Konzelmann, Tel. 07148/6246

Treffpunkt

Parkplatz an der Stadtmauer Großbottwar um 13:30 Uhr

Vorschau - Sonntagswanderung am 14. Oktober 2018 - Vorschau

Am Sonntag, 14. Oktober 2018 fahren wir  mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Osterburken im Bauland.

Osterburken ist ein Städtchen, kleiner als Großbottwar, im Norden von Baden, im Zentrum des Baulands gelegen. Im Gebiet des Baulands wurde, wegen der  fruchtbaren Böden, schon Getreide,  Gemüse usw. angebaut, als in der Umgebung im Odenwald der Wald für die Landwirtschaft  zum Teil noch nicht gerodet  war, daher der Name „ Bauland“  für die Region.

Trotz der Randlage ist Osterburken im früheren „Badisch Sibirien“  nicht eine verlassene Gegend, sondern  hat  einen Autobahnanschluss   und  sogar direkte Bahnverbindungen – ohne Umsteigen -   z.B. nach Heidelberg, Mannheim, Kaiserslautern, Homburg/Saar, Würzburg und Stuttgart. Der Ort hat als „Römerstadt“  ein Zweigmuseum des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg. Hier haben  wir eine Führung  vereinbart.  Wir erfahren einiges nicht nur über die Römer, sondern auch über ihre germanischen Nachbarn und ihre Handelsgeschäfte miteinander.

Bevor wir uns über Römer und Germanen informieren lassen, wollen wir uns stärken. Im Museum gibt es nicht nur Historisches, sondern auch ein Café  „Mithras“, das uns bei Vorbestellung verschiedene Mittagessen anbietet:

Beilagensalat EUR 2,10
Käsespätzle mit Salat EUR 7,20
Paniertes Schnitzel vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein mit Bratkartoffeln  EUR  8,90
Rahmgeschnetzeltes mit Butterspätzle EUR  8,50
Ofenkartoffel mit Sour Cream und Salat EUR 6,90.

Die Führung im  Römermuseum haben wir auf ca.  eine Stunde begrenzt, damit wir uns auch noch das Städtchen mit antiken und modernen Teilen ansehen können.
 Die reine Gehzeit an diesem Tag  beträgt ca. 1 Stunde.

Wir  treffen uns um  9.45 Uhr  am Parkplatz bei der Stadtmauer in Großbottwar zur Bildung von Fahrgemeinschaften nach Beilstein. Ab Beilstein fahren wir mit dem Linienbus nach Heilbronn und dann mit der Bahn durch das Jagst- und Seckach- Tal  nach Osterburken. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

Die Kosten für Fahrt mit Bus und Bahn, für den Eintritt und Führung im Museum und in Osterburken betragen pro Person EUR 18.--.

Auskunft und Anmeldung  mit  Essenswunsch  bitte   bis Donnerstag, 11. Oktober 2018  bei  Herbert Dietrich, Telefon 07148 /  611


Reine Gehzeit

ca. 1 Stunden

Auskunft und Anmeldung

Herbert Dietrich, Telefon 07148 /  611

Treffpunkt

Parkplatz an der Stadtmauer Großbottwar um 9:45 Uhr

Im Online-Portal www.das-bottwartal.de stellen wir den Verein vor. Die aktuellen Wanderungen werden im Veranstaltungskalender und auf der Vereinseite aufgeführt.

 
 
• ©csv-webdesign